Monatsarchiv für Februar 2007

Abbruch Moschee?

Dienstag, den 27. Februar 2007

Was wurde den verrohten Seelen der ipahb in Heinersdorf bloß angetan? Da sprengen sie doch jetzt tatsächlich (beinahe) ihre bürgerlichen Grenzen und stürmen die Schönhauser Allee Arcaden: Ein wütender Heinersdorfer Mob zieht in den heiligsten Konsumtempel des Bezirks, um gegen den Bau einer Moschee zu wettern. Von der oberen Etage herunter entrollen sie über den […]

Heiligendamm, gib acht!

Samstag, den 3. Februar 2007

Heimlich, still und leise wird abgerissen, in Berlin – und auch in Heiligendamm! „G8“ will standesgemäß residieren. Man könnte Heiligendamm auch „Fundus-Brücke“ nennen, denn „Fundus“, eine Immobilienfondsgesellschaft, hat Heiligendamm vor über 10 Jahren aufgekauft, um dort eine Brücken-Funktion zu übernehmen. „Fundus“ versucht, in Heiligendamm die Brücke zur Bevölkerung zu schlagen. Ein schwieriges Unterfangen im etwas […]